Erhöhung der Verkehrssicherheit ist die Herausforderung für den TÜV Thüringen

Bild Straßenverkehr

Die enorme Zunahme der Fahrzeuge auf unseren Straßen hat dazu geführt, dass Mobilität und Verkehr zu zentralen Aspekten des modernen Lebens geworden sind. Die Auswirkungen für Leben und Wirtschaft spiegeln sich in vielen positiven Effekten wieder, sind aber im Gegenzug auch mit negativen Folgen für die Sicherheit und Gesundheit der Verkehrsteilnehmer verbunden. Daher ist es unser Bestreben, die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu verbessern und zur Verringerung der Zahl der Verkehrstoten beizutragen. Um diese Ziele zu erreichen haben wir ein breites Angebot entwickelt und engagieren uns in der Europäischen Charter Straßenverkehrssicherheit.

Logo ECS

Die Einflussfaktoren, die auf die Verkehrssicherheit einwirken, sind sehr komplex. Im Hauptfokus stehen drei wesentliche Bereiche: der Mensch, die Technik und die Infrastruktur.

Der TÜV Thüringen hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht die Verkehrsteilnehmer durch:

  • Information, Beratung und Aufklärung,
  • Präventionsveranstaltungen mit jungen Fahranfängern zur Reduzierung der Unfallzahlen dieser Risikogruppe,
  • Fahrerschulungen und Sicherheitstrainings,
  • Unterstützung der Fahrerlaubnisbehörden bei Verfahren zur Widerherstellung der Kraftfahreignung

zu betreuen.

Im technischen Bereich sorgen wir für mehr Sicherheit durch:

  • regelmäßige, technische Prüfungen an Fahrzeugen,
  • Begutachtung von Fahrzeugen,
  • Abnahme von Fahrzeugkomponenten und ‑anbauteilen.

Mit diesen Maßnahmen wollen wir die Risiken des Straßenverkehrs minimieren und die Verkehrssicherheit verbessern.

Hinter jedem Verkehrsunfallopfer steht ein unbeschreibliches Maß an persönlichem Leid, familiärer Tragik und wirtschaftlichem Schaden. Jedes Verkehrsunfallopfer, das durch eine Einzelaktion oder die Summe der Aktivitäten verhindert werden kann, ist ein Erfolg und gibt den Antrieb auch zukünftig alles zur Erhaltung und Verbesserung der Verkehrssicherheit zu tun. Dafür ist der TÜV Thüringen mit all seinen Mitarbeitern auch zukünftig verlässlicher Partner.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×