In vielen Unternehmen nimmt die Produktion jetzt wieder an Fahrt auf, doch häufig folgt auf die Corona-Zwangspause auch schon die Urlaubszeit. Längere Produktionspausen lassen sich jedoch sinnvoll nutzen: Messgeräte müssen regelmäßig rückführbar kalibriert werden, was sehr zeitaufwendig ist, wenn diese eingeschickt werden müssen. Die bequemere und schnellere Lösung ist der mobile Kalibrierdienst des TÜV Thüringen.

Messmittel sind heutzutage aus keiner Branche mehr wegzudenken: Egal ob im Handwerk oder Dienstleistungssektor – Ohne exakte Messungen kann kein Industriebetrieb seine Produktion aufrechterhalten. Doch damit die Qualität nicht leidet, müssen die Messgeräte genau sein und deshalb selbst immer wieder überprüft werden. Damit Messabweichungen der Geräte ermittelt werden und diese gegebenenfalls nachjustiert werden können, ist eine regelmäßige Kalibrierung notwendig. In einigen Branchen verlangen Kunden zudem eine Prüfmittelkalibrierung durch ein DAkkS-akkreditiertes Kalibrierlabor wie das des TÜV Thüringen.

Das TÜV Thüringen Kalibrierlabor kann viele wichtige Messgrößen akkreditiert rückführbar kalibrieren. Neben elektrischen Messgrößen, Zeit und Frequenz zählen dazu auch Temperatur und Druck. Auch der TÜV Thüringen hat die Zwangspause nutzen können und neue Akkreditierungen für Beschleunigung, Neigung, Abgasmessgeräte und Scheinwerfereinstellplätze erlangt, um den Service für Kunden vollumfänglicher zu gestalten.

Mit ihrem intelligenten Messmittelmanagement nehmen die Kalibrierexperten des TÜV Thüringen vielen Unternehmen mühselige Arbeit ab. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Unternehmen, die auf gewisse Messgeräte nicht lange verzichten können, bietet der TÜV Thüringen einen vor-Ort-Service für deutlich kürzere Produktionsunterbrechungen: Mit dem mobilen Kalibrierlabor können die Experten direkt zum Produktionsstandort fahren. Selbstverständlich wird der Gesundheitsschutz dabei großgeschrieben: Ein Maßnahmen-Paket stellt sicher, dass alle Beteiligten bestmöglich vor einer Infektion mit dem Corona-Virus geschützt werden.


Weitere Informationen und Kontakt unter: Messgeräte kalibrieren

TÜV Thüringen – Mit Sicherheit in guten Händen!

Der TÜV Thüringen steht seit 30 Jahren für Qualität und Sicherheit aus dem Herzen Deutschlands. Wir sind dabei nicht nur ein Bewahrer von Tradition und Technik, sondern auch Partner und Treiber von Innovationen. Hierfür sind unsere 1.100 Mitarbeiter, deren Kompetenz von über 150 Akkreditierungen, Zulassungen und Zertifizierungen auf nationaler und internationaler Ebene bestätigt wird, unersetzlich. Denn durchsetzen können sich Innovationen nur, wenn sie sicher sind und weder Mensch noch Umwelt gefährden. Als unabhängige Instanz haben wir in den letzten 30 Jahren unzählige Produkte und Anlagen geprüft, Unternehmen zertifiziert und Menschen ausgebildet. Auch wenn die Bandbreite dabei längst von Bits und Bytes über menschliche Qualifikationen bis hin zu hunderte Tonnen schweren Maschinen reicht, bleibt eines immer gleich: Wenn wir analysieren, ausbilden, begutachten, informieren, kalibrieren, messen, prüfen oder zertifizieren, steht unser Name zuverlässig und unverrückbar für Qualität und Sicherheit.