Am Montag (13.07.2020) hat der TÜV Thüringen seine neue Kfz-Prüfstelle Leinefelde feierlich in Betrieb genommen. Gemeinsam mit Leinefeldes Bürgermeister Dirk Moll sowie Sascha und Michael Albertsmeyer eröffnete TÜV Thüringen Abteilungsleiter Jörg Nossol die erste Prüfstelle unserer Organisation im Eichsfeld. Das neue Gebäude steht auf dem Gelände der Albertsmeyer Gruppe und richtet sich an Fahrer aller Marken. Trotz Corona-Pandemie konnte die neue Prüfstelle in weniger als einem halben Jahr auf dem Gelände des auf Volkswagen, Audi und Seat spezialisierten Autohaus Albertsmeyer in der Berliner Straße errichtet werden.

Die neue Kfz-Prüfstelle ist mit modernster Prüftechnik ausgestattet. So übermittelt der Bremsenprüfstand bei der Hauptuntersuchung die Messwerte direkt über eine Schnittstelle an das Prüfsystem. Zur weiteren Ausstattung zählen ein modernes Scheinwerfereinstellsystem sowie ein allen aktuellen Anforderungen entsprechendes Abgasmesssystem. Auf einer der beiden Hebebühnen können auch Fahrzeuge wie Transporter oder Wohnmobile mit einem Gewicht von bis zu 5,5 Tonnen begutachtet werden.

Die Kfz-Prüfstelle Leinefelde wird potentieller Anlaufpunkt für mehr als 25.000 Auto- und Motorradfahrer im Landkreis sein. Neben der Hauptuntersuchung bietet der TÜV Thüringen hier auch andere Dienstleistungen an, wobei das Programm von der Abgasuntersuchung über Änderungsabnahmen bis hin zur Begutachtung von Oldtimern oder zum Schaden-Wertgutachten reicht.