AGSB-Projekttag auf dem Altenstein zeigt aktuelle Anforderungen des Pflegeberufs. Der Projekttag gibt Antworten auf die Fragen: Wie kann man heue Demenz begegnen? Welchen Einfluss haben Tiere bei der Therapie? Oder aber: Welche Wirkung haben Farben von Lebensmittel auf unseren Geschmack?

Am 18. Mai präsentieren Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs Altenpflege ihre Projektarbeiten rund um die Pflege und Betreuung älterer Menschen. Sie laden Interessierte von 13 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür in die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe gemeinnützige GmbH (AGSB) auf dem Altenstein bei Bad Liebenstein.

Neben der schulischen Ausbildung und der Berufspraxis in den Einrichtungen bietet die AGSB ihren Schülern in jedem Jahr Raum für die Entwicklung und Gestaltung eigener Ideen – immer mit fachlichem Bezug zur Altenpflege. Die anspruchsvollen und zumeist in der Praxis unmittelbar umsetzbaren Arbeiten werden am Projekttag präsentiert. So können in 6 Räumen aktuelle Themen in der Altenpflege erlebt werden. Darunter so brisante Pflege-Herausforderungen wie Demenz im Alltag, außerklinische Intensivpflege, eingeschränkte Lebenssituation im Alter oder würdevolle Sterbebegleitung. Außerdem wird gezeigt, wie Therapie-Tiere heute in der Pflege eingesetzt werden und wie die Wahrnehmung mit all unseren Sinnen funktioniert. Dabei können die Gäste Essen erschmecken oder die Wirkung von Farben der Lebensmittel auf unseren Geschmack erfahren.

Wie wichtig das Thema Fachkräftesicherung im Bereich der Pflege in unserer alternden Gesellschaft ist, zeigt die große Resonanz auf den AGSB-Projekttag. Zahlreiche künftige Arbeitgeber wie Altenpflegeheime und Krankenhäuser sowie Vertreter der Agentur für Arbeit interessieren sich für die Projekte und haben sich bereits als Gäste angemeldet.

Nutzen Sie die Chance und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Pflegeberufes. Erfahren Sie Hintergrundinformationen aus erster Hand. Wir würden uns freuen, Sie in an diesem Tag auf dem Altenstein begrüßen zu dürfen.    

TÜV Thüringen - Mit Sicherheit in guten Händen!

Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe gemeinnützige GmbH - Teil der Unternehmensgruppe TÜV Thüringen – ist seit der Gründung 2005 freier Träger von berufsbildenden Schulen. Die „Private berufsbildende Schule der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe gemeinnützige GmbH“ bildet am Schulstandort Bad Liebenstein Staatlich anerkannte AltenpflegerInnen und Staatlich anerkannte AltenpflegehelferInnen aus.

Das Unternehmen mit Standorten in Erfurt und Bad Liebenstein bietet neben der Berufsausbildung eine große Auswahl von Seminaren zu Gesundheits- und Pflegethemen an. Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe gemeinnützige GmbH ist staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte für Praxisanleiter in der Pflege.

Erfahrene MitarbeiterInnen aus den Fachbereichen Psychologie, Heilpädagogik, Altenpflege, Krankenpflege, Medizin, Ernährungswissenschaften, Physiotherapie und Arzneimittellehre lehren an der berufsbildenden Schule und stehen darüber hinaus als Dozenten für die Seminare zur Verfügung.

Weiter Informationen finden Sie unter www.agsb-ggmbh.de