Der Startschuss zur BUGA 2021 ist gefallen, ganz Erfurt und viele Gäste freuen sich auf eine farbenfrohe Bundesgartenschau mit zahlreichen Attraktionen. Neben dem imposanten Glasaufzug zum Petersberg-Plateau und unzähligen Blumen gibt es noch viele weitere Attraktionen zu entdecken. Eines der Highlights für mutige Besucher wartet am westlichen Burggraben des Petersbergs: Hier befinden sich gleich drei neu errichtete Edelstahlrutschen und laden zu rasanten Fahrten ein. Schon im Vorfeld der BUGA wurde die Sicherheit der Rutschen von den Experten des TÜV Thüringen geprüft und bestätigt.

Großveranstaltungen und Blütenpracht haben in Erfurt Tradition: Auf die erste Internationale Gartenbauausstellung 1865 folgte zur iga-Eröffnung 1961 die Eröffnung des egaparks, weitere 60 Jahre später kommt nun auch erstmals die Bundesgartenschau in die Blumenstadt. Zwar eröffnet die BUGA 2021 im Schatten der Corona-Pandemie, aber unter freiem Himmel wird es dennoch viel zu sehen geben: Gartenfreunde aus ganz Deutschland und natürlich auch aus dem Erfurter Umland freuen sich auf eine bunte BUGA mit zahlreichen Attraktionen. Der TÜV Thüringen stand den BUGA-Verantwortlichen bei den Vorbereitungen als wichtiger Partner für die Sicherheit technischer Anlagen zur Seite: Neben dem erst kurz vor Eröffnung fertiggestellten Glasaufzug am Petersberg haben die Sachverständigen des TÜV Thüringen auch zahlreiche Spiel- und Freizeitanlagen sowohl auf den offiziellen BUGA-Geländen als auch entlang der Geraaue geprüft. Die BUGA-Verantwortlichen vertrauten hierbei auf die Sport-Spiel-Freizeit-Kompetenz und die langjährige Erfahrung der Prüfstelle für Gerätesicherheit des TÜV Thüringen auf diesem Gebiet.

Einer der wichtigsten BUGA-Ausstellungsorte ist die Zitadelle Petersberg im Herzen Erfurts. Sie erstrahlt zur Bundesgartenschau in voller Blüte und ist nach umfangreicher Umgestaltung kaum wiederzuerkennen. So wurde der Spielplatz auf dem mittleren Plateau der Festungsanlage extra frisch überarbeitet und erweitert. Die dazugehörige TÜV-Prüfung wurde bereits vor einigen Wochen durchgeführt. Die erfahrenen Sachverständigen prüften auch die neuen Trampolin-Bodenelemente sowie die Kletterwand und den Kletterparcours. Das unumstrittene Highlight auf dem Petersberg sind aber die drei neuen Edelstahlrutschen, die vom Plateau in den komplett umgestalteten Festungsgraben führen: Jede der drei Halbröhrenrutschen ist rund 30 Meter lang und verspricht intensiven Fahrspaß.

Natürlich wurden auch die neuen BUGA-Rutschen gründlich untersucht. Die Spielplatz-Experten achten bei der Inspektion der Trockenrutschen besonders auf die Verarbeitung an den Schweißnähten. Hier dürfen keine scharfen Kanten vorhanden sein, sonst ist die Verletzungsgefahr enorm. Außerdem stand das Sicherheitskonzept der Anlage im Fokus der Betrachtung und Bewertung, denn auf den Rutschen darf nur mit einem speziellen Rutschsack aus Filz und unter Aufsicht gerutscht werden. Das die Prüfer hierfür auch selbst rutschen durften, versteht sich von selbst und gehört zu den angenehmen Teilen einer Rutschenprüfung. Wichtiger als der Spaß ist aber auch dabei die Sicherheit: Bei der Abfahrt erkennen geübte Prüfer schnell, wo den Benutzen bei korrekter Nutzung oder auch durch eigenes Fehlverhalten Risiken drohen.

Insgesamt prüften die Gerätesicherheitsexperten des TÜV Thüringen im Rahmen der BUGA an acht Standorten 15 Spiel- und Freizeitanlagen, darunter auch den Neubau des Spielplatzes im Nordpark mit seinem einzigartigen Baumkletterhaus.    

 

TÜV Thüringen – Mit Sicherheit in guten Händen!

Der TÜV Thüringen steht seit 30 Jahren für Qualität und Sicherheit aus dem Herzen Deutschlands. Wir sind dabei nicht nur ein Bewahrer von Tradition und Technik, sondern auch Partner und Treiber von Innovationen. Hierfür sind unsere 1.100 Mitarbeiter, deren Kompetenz von über 150 Akkreditierungen, Zulassungen und Zertifizierungen auf nationaler und internationaler Ebene bestätigt wird, unersetzlich. Denn durchsetzen können sich Innovationen nur, wenn sie sicher sind und weder Mensch noch Umwelt gefährden. Als unabhängige Instanz haben wir in den letzten 30 Jahren unzählige Produkte und Anlagen geprüft, Unternehmen zertifiziert und Menschen ausgebildet. Auch wenn die Bandbreite dabei längst von Bits und Bytes über menschliche Qualifikationen bis hin zu hunderte Tonnen schweren Maschinen reicht, bleibt eines immer gleich: Wenn wir analysieren, ausbilden, begutachten, informieren, kalibrieren, messen, prüfen oder zertifizieren, steht unser Name zuverlässig und unverrückbar für Qualität und Sicherheit.