Presseportal der TÜV Thüringen-Gruppe

Herzlich willkommen im Presseportal der Unternehmensgruppe TÜV Thüringen.

Hier stehen Ihnen alle wichtigen Informationen wie Ansprechpartner, Termine, Pressemitteilungen und Unternehmens-News zur Verfügung. Medienvertretern geben wir gern Hintergrundinformationen zu Themen der technischen Sicherheit, der Verkehrssicherheit oder dem Gesundheits- und Arbeitsschutz. 

Für Presseanfragen rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen. Wir helfen Ihnen gern - schnell und unkompliziert.  

News

 -

Die närrischen Tage werden nicht nur in den Karnevals- und Faschingshochburgen ausgiebig gefeiert. Neben der Stimmung steigt an Tagen wie diesen auch der Alkoholkonsum. Bei aller Feierlaune sollten sich Jecken jedoch keinesfalls alkoholisiert hinters Steuer setzen. Auch das Fahrrad ist im Vollrausch keine gute Wahl. Denn eine Trunkenheitsfahrt kann nicht nur teuer werden, jedes Jahr endet sie für einige Verkehrsteilnehmer sogar tödlich. Laut einer aktuellen und repräsentativen Forsa-Umfrage befürworten Dreiviertel der Befragten eine Herabsetzung der Promillegrenze für die MPU

Weiterlesen
 -

+++ EU-Spielzeugrichtlinie sollte dringend überarbeitet werden +++ Gefahr von IT-Angriffen bislang nicht berücksichtigt +++ Überwachung der Sicherheitsstandards durch unabhängige Prüfer notwendig

Weiterlesen
 -

Tiefstehende Sonne stellt gerade in den Wintermonaten eine extreme Unfallgefahr dar. Dies wird oftmals nicht nur von Autofahrern unterschätzt. So mancher Fußgänger und Radfahrer geht davon aus, dass andere Verkehrsteilnehmer ihn schon sehen werden, wenn sie die Straße queren. Achmed Leser vom TÜV Thüringen empfiehlt vorausschauendes Fahren, Sitzposition erhöhen und Sonnenbrille.

Weiterlesen
 -

Eine kurze Unachtsamkeit reicht aus - der Wagen kommt zu spät zum Stehen, es kommt zum Unfall. Zum Glück ist nicht viel passiert. Nach Absicherung der Unfallstellen und Überwindung des ersten Schrecks stellt sich die Frage: Brauchen wir die Polizei? In welchen Situationen Autofahrer die Polizei rufen sollten oder sogar müssen, erklärt Unfallexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen.    

Weiterlesen
 -

Woran erkennen Käufer einen guten Schlitten? Rodelschlitten ist bekanntlich nicht gleich Rodelschlitten. Es gibt günstige, teure, welche aus Kunststoff oder Holz, sportliche oder klassische Modelle. Schlittenkäufer sollten in Sachen Sicherheit auf Prüfzeichen wie das GS-Zeichen von unabhängigen Prüflaboren achten, raten die Produktsicherheitsexperten des TÜV Thüringen.

Weiterlesen
 -

Wechselhaftes Winterwetter erschwert derzeit das Autofahrerleben. Eiskratzen, Schneefegen, Scheibenwaschanlage nachfüllen gehören zwar mittlerweile zu den Routinehandgriffen vor Fahrtantritt. Der TÜV Thüringen rät jedoch, gerade im Winter dem fahrbaren Untersatz immer ausreichend Pflege angedeihen zu lassen. 

Weiterlesen
 -

Spielplätze sollten nicht nur viel Spielspaß bieten, sie müssen vor allem sicher sein. Diese Verkehrssicherungspflicht liegt in der Verantwortung des Betreibers. Der TÜV Thüringen rät Spielplatzbetreibern, gerade im Winter die Sicherheit der Plätze zu überprüfen.

Weiterlesen
 -

Fürs kommende Wochenende melden die Wetterdienste wieder wärmere Temperaturen und Regen. Zwangsläufig wird das, aufgrund der Frostperiode der letzten Tage stellenweise zu überfrierender Nässe oder Blitzeis führen. Glatteis auf Straßen erhöht die Unfallgefahr. Torsten Hesse vom TÜV Thüringen rät daher, auf Wetterwarnungen zu achten und notfalls das Fahrzeug stehen zu lassen. Das Fahrverhalten muss den entsprechenden Straßenbedingungen angepasst werden. 

Weiterlesen

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×