Auto-Ratgeber

 -

Eine kurze Unachtsamkeit reicht aus - der Wagen kommt zu spät zum Stehen, es kommt zum Unfall. Zum Glück ist nicht viel passiert. Nach Absicherung der Unfallstellen und Überwindung des ersten Schrecks stellt sich die Frage: Brauchen wir die Polizei? In welchen Situationen Autofahrer die Polizei rufen sollten oder sogar müssen, erklärt Unfallexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen.    

Weiterlesen
 -

Um ein Auto in Deutschland für den Straßenverkehr zuzulassen, muss der Halter eine Kfz-Haftpflichtversicherung für sein Fahrzeug abschließen. Diese soll für Schäden aufkommen, die durch den Gebrauch des Kraftfahrzeugs verursacht werden, beispielsweise wenn Dritte bei einem Unfall zu Schaden kommen. Doch wie verhält es sich, wenn der Unfall durch einen Mitfahrer verursacht wird, beispielsweise beim unachtsamen Aussteigen des Beifahrers oder wenn ein Mitfahrer aus irgendeinem Grund ins Lenkrad greift? Verkehrsexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen weiß Rat.

Weiterlesen
 -

Mit der kalten Jahreszeit ist nicht nur Scheibenkratzen angesagt: auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Batterie schlapp macht, steigt jetzt wieder. Gerade Kurzstreckenfahrzeuge mit in die Jahre gekommenen Batterien sind im Winter oftmals davon betroffen. Wie man sein Fahrzeug ohne Pannendienst durch Starthilfe selbst wieder in den Gang bekommt, verrät Fahrzeugexperte Andreas Neumann vom TÜV Thüringen.

Weiterlesen
 -

Bekamen früher Autofahrer noch Schweißperlen auf die Stirn, weil ihre Tanknadel in den roten Bereich abdriftete, können sie heutzutage ruhig die Nerven bewahren. Dank Bordcomputer werden sie rechtzeitig gewarnt, das Fahrzeugdisplay zeigt die Restreichweite auf den Kilometer genau an und aufgrund eines guten Tankstellennetzes sollte ein leergefahrener Tank eigentlich der Vergangenheit angehören. Doch was passiert, wenn das Auto aus Spritmangel plötzlich doch stehen bleibt. Führt das unweigerlich zu einem technischen Defekt? Fahrzeugexperte Torsten Hesse vom TÜV Thüringen klärt auf.

Weiterlesen
 -

Eine Fahrzeugpanne auf der Autobahn zählt sicherlich zu den Erfahrungen, auf die Autofahrer lieber verzichten würden. Denn immerhin ist so etwas nicht ganz ungefährlich – noch dazu wenn das Auto auf der linken Spur den Geist aufgibt. Unfallexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen gibt einige überlebenswichtige Ratschläge, was man bei einer Panne auf der Autobahn beachten sollte.

Weiterlesen
 -

Der Oktober neigt sich dem Ende – allerhöchste Zeit für die Winterreifen. Während die meisten Autofahrer für den Reifenwechsel in die Werkstatt fahren, legen andere lieber selbst Hand an. Doch Vorsicht, hierbei kann auch einiges schief gehen. Torsten Hesse vom TÜV Thüringen verrät, worauf zu achten ist und warum es besser ist, lieber auf den Profi zu vertrauen.  

Weiterlesen
 -

Nicht nur sportlich aussehen soll er, sondern auch so klingen. Ein Fahrzeugtuning ohne satten Klang aus den Endrohren ist in der Szene schier undenkbar. Doch Vorsicht beim Griff ins Zubehörregal. Nicht alle Anbauteile sind auch für jedes Fahrzeug zulässig. Torsten Hesse vom TÜV Thüringen verrät, worauf beim Nachrüsten von Sportauspuffanlagen zu achten ist.  

Weiterlesen
 -

Wie schnell dürfen Autofahrer bei Schrittgeschwindigkeit fahren und wo ist diese eigentlich vorgeschrieben? Karsten Raspe vom TÜV Thüringen erklärt, bei welchen Verkehrssituationen das der Fall ist. 

Weiterlesen
 -

Egal, ob Urlaub, Sperrmüll, Umzug oder Heimwerkereinkauf. Manchmal ist das Auto vollgepackt bis unters Dach. Ist das Auto möglicherweise schon überladen? Woran erkennt man das und was kann passieren? "Ein erstes Indiz kann das zu starke Einsinken der Federn sein. Ob das Fahrzeug wirklich überladen ist, lässt sich letztlich nur durch wiegen mit samt Beladung und Insassen feststellen", sagt Fahrzeugexperte Christian Heinz vom TÜV Thüringen.

Weiterlesen
 -

Wer sich früher mit dem Auto auf große Reise begeben hat, hatte in der Regel immer einen Reservekanister an Bord. Die Angst, es nicht bis zur nächsten Tankstelle zu schaffen, fuhr immer mit. Aber ist es überhaupt heute noch ratsam, einen Ersatzkanister mitzuführen, wie sollte dieser im Fahrzeug gesichert sein und wieviel Sprit darf man eigentlich im Auto transportieren? Unfallexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen hält die Spritreserve für überflüssig.

Weiterlesen

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×