Auto-Ratgeber

 -

Gefährliche Situationen im Straßenverkehr können nicht nur im fließenden Verkehr entstehen. Eine Unfallgefahr, von denen nicht nur Fahrrad- und motorisierte Zweiradfahrer ein Liedchen singen können, sind unachtsam geöffnete Autotüren. Aber wer ist eigentlich schuld, wenn es dadurch zu einem Crash kommt. Für Unfallexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen liegt die Sache klar auf der Hand.

Weiterlesen
 -

Reinstecken, umdrehen, starten und losfahren – das war früher so. Mit dem Einzug der elektronischen Wegfahrsperre entwickelten sich die Autoschlüssel zu kleinen Minicomputern, bis hin zu Keyless-Systemen, die ein Schließen völlig überflüssig machen. Nur was tun, wenn der Autoschlüssel abhandenkommt? Fahrzeugexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen klärt auf.

Weiterlesen
 -

Jährlich wechseln in Deutschland über 7 Millionen Fahrzeuge ihren Besitzer. Bevor jedoch die Unterschrift auf den Kaufvertrag gesetzt wird, sollte beim Gebrauchtwagenkauf immer eine Probefahrt vereinbart werden. Doch wer haftet eigentlich bei einem Unfall und was muss ich als Käufer bzw. Verkäufer beachten? Fahrzeugexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen erklärt, worauf zu achten ist.  

Weiterlesen
 -

In Deutschland gilt die situationsbedingte Winterreifenpflicht. Das heißt bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte schreibt der Gesetzgeber Winterreifen mit entsprechender Kennzeichnung vor. Für viele Autofahrer beginnt daher im Frühjahr und im Herbst die fünfte Jahreszeit – es ist Reifenwechselsaison.     

Weiterlesen
 -

Straßen mit dem runden Verbotsschild, weißer Grund mit rotem Rand, sind normalerweise für den Durchfahrtsverkehr von Fahrzeuge aller Art gesperrt. Oftmals wird dieses Verkehrsschild allerdings mit dem Zusatzschild „Anlieger frei“ aufgestellt. Anlieger dürfen hier fahren, für alle anderen Verkehrsteilnehmer gilt das Durchfahrtsverbot. Doch wer ist eigentlich Anlieger?

Weiterlesen
 -

Für viele Autofahrer ist die Führerscheinprüfung lange her – und damit sind die Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung oftmals in Vergessenheit geraten. Wer kann schon aus dem Effeff sagen, wo genau an einem Stoppschild angehalten werden oder was man als Autofahrer beim Grünpfeil beachten muss?  

Weiterlesen
 -

Wer kennt das nicht: Volle Autobahnen, die Abfahrt schon in Reichweite, doch die Blechlawine bewegt sich gefühlt seit Minuten kein Stück mehr. Jetzt schnell nach rechts ausscheren und auf dem Seitenstreifen an den stehenden Autos vorbeiziehen. Doch darf man das?

Weiterlesen
 -

Eine kurze Unaufmerksamkeit, zu spät gebremst und schon ist es passiert. Ein Unfall ist für die Betroffenen immer ärgerlich. Abgesehen von eventuell verletzen Personen, müssen Schuldfrage und Versicherungsformalitäten geklärt werden. Unter Umständen muss das beschädigte Fahrzeug gar abgeschleppt und in einer Werkstatt repariert werden. Aber wann sind Autofahrer gezwungen, eine Beschädigung am Fahrzeug reparieren zu lassen?     

Weiterlesen
 -

Eine Reifenpanne kommt oft unverhofft. Stand früher noch ein mühseliger Reifenwechsel am Straßenrand bei Wind und Wetter an, können Autofahrer, die ihr Fahrzeug mit modernster Reifentechnologie ausgestattet haben, ohne weiteres bis zur nächsten Werkstatt weiterfahren. Reifen mit Notlaufeigenschaften, sogenannte Runflat-Reifen, oder selbstreparierende Reifen machen es möglich

 

 

Weiterlesen
 -

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Fahrerlaubnis und dem Führerschein. Oftmals werden beide Begriffe im normalen Sprachgebrauch synonym benutzt. Dennoch gibt es einen simplen Unterschied.    

Weiterlesen

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×