Auto-Ratgeber

 -

Wenn die Tage im Herbst immer kürzer werden, sind Autofahrer wieder öfter bei tiefstehender Sonne unterwegs. Das ist nicht nur unangenehm, von der Blendung geht auch eine extreme Unfallgefahr aus. Der TÜV Thüringen empfiehlt vorausschauendes Fahren, ein Erhöhen der Sitzposition und das Tragen einer Sonnenbrille.

Weiterlesen
 -

Im Herbst bergen Nässe, Laub und Nebel für E-Roller-Fahrer besondere Gefahren. Die kleinen Räder bringen E-Scooter leicht ins Schleudern. Durch die schwache Lichtanlagen sind die Roller schlecht sichtbar bei Dunkelheit. Das sollten Benutzer von E-Scootern im Herbst beachten, um sicher ans Ziel zu kommen.  

Weiterlesen
 -

Mit dem Siegeszug des Automobils sind Tiere im Straßenverkehr ein immer seltenerer Anblick. Pferdekutschen werden fast nur noch aus nostalgischen Gründen und zur Unterhaltung eingesetzt. Dennoch kommt es hin und wieder zu Begegnungen zwischen Auto und Tier, was für immer mehr Autofahrer ein ebenso ungewollter wie ungewohnter Kontakt ist. Wir erklären, wie man sich richtig verhält, wenn plötzlich Reiter oder Pferdekutschen auf der Fahrbahn sind.  

Weiterlesen
 -

Von der kurzen Fahrt zur Gassi-Runde bis zum mehrwöchigen Trip: Laut einer repräsentativen Umfrage von Autoscout24 sind 37 Prozent der Autobesitzer in Deutschland zumindest hin und wieder mit einem oder mehreren Hunden unterwegs. Doch fast jeder Fünfte sichert seinen Hund nur unzureichend, was zur Gefahr für Mensch und Tier werden kann. 

Weiterlesen
 -

Wenn ein über 1.000 Tonnen schwerer Zug mit über 100 km/h heranrauscht, sollte sich niemand in seinem Weg befinden. Die Überquerung eines Bahnübergangs ist aber vor allem dann ein Risiko, wenn sich Verkehrsteilnehmer nicht an die Regeln halten und den Vorrang des Schienenverkehrs missachten.

Weiterlesen
 -

Die Vorfahrtsregeln beherrscht jeder Autofahrer im Schlaf – das denken die meisten zumindest von sich selbst. Unklar wird es manchmal schon, wenn sich an einer Kreuzung ein Linksabbieger dazugesellt oder gar gleichzeitig vier Fahrzeuge auf eine gleichrangige Kreuzung treffen. Unser Autoexperte Achmed Leser hat einen einfachen Tipp, wie sich eine solche Pattsituation auflösen lässt. 

Weiterlesen
 -

Allein im Jahr 2020 wechselten laut Kraftfahrtbundesamt mehr als sieben Millionen Autos den Besitzer. In vielen Fällen wird dabei ein Kurzzeitkennzeichen genutzt, denn sowohl Überführungen als auch Probefahrten sind nur mit angemeldeten Fahrzeugen möglich. Was bei der Kurzzeitzulassung zu beachten ist und welche Unterlagen man benötigte, weiß Achmed Leser.

Weiterlesen
 -

54 Prozent der Deutschen planen in diesem Jahr ihren Sommerurlaub mit dem Pkw. Der TÜV-Verband gibt Tipps, wie Urlauber:innen ihre Fahrzeuge für einen sicheren Urlaub vorbereiten sollten.  

Weiterlesen
 -

Riskante Überholmanöver führen gerade auf Landstraßen immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen. Überhöhte Geschwindigkeit, zu geringer Sicherheitsabstand und eine Fehleinschätzung von Abstand und Geschwindigkeit des Gegenverkehrs zählen zu den häufigsten Fehlern beim Überholen.

Weiterlesen
 -

Bei steigenden Kraftstoffpreisen werden einige Autofahrer erfinderisch: So mancher Fahrer eines Dieselautos schielt da beim Tanken an die Lkw-Zapfsäule. Warum ist Lkw-Dieselkraftstoff eigentlich meist günstiger? Darf ich diesen in meinen Pkw tanken? Schadet das dem Motor? Funktioniert das überhaupt? Viele Fragen. Achmed Leser vom TÜV Thüringen hat einfache Antworten.

Weiterlesen

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×