Bei Problemen mit der Darstellung dieser Mail, klicken Sie bitte hier.
Zur Startseite von TÜV Thüringen

Newsletter

TÜV Thüringen Anlagensicherheits-Report 2019: Hohes Sicherheitsniveau technischer Anlagen durch unabhängige Prüfung

Erfurt, 07.08.2019


Liebe Leserinnen und Leser, 

beim Umgang und Betrieb technischer Anlagen setzen wir Sicherheit voraus. Doch ist das immer der Fall? Vertrauen in die Sicherheit von Technik ist gut - Kontrolle aber besser. Um ein besonders hoches Sicherheitsniveau gewährleisten zu können, sind sowohl die Betreiber als auch Technische Überwachungsorganisationen wie der TÜV Thüringen gefragt. Wie wichtig unabhängige Prüfungen sind, zeigt sich an der hohen Mängelquote bei den vorgeschriebenen wiederkehrenden Prüfungen an Aufzügen und Industrieanlagen. Darunter finden sich auch immer wieder gravierende Mängel, die die Sicherheit von Mensch und Umwelt gefährden. 

Die gesammelten Ergebnisse seiner Prüfungen stellte der TÜV Thüringen bereits zum 10. Mal im Anlagensicherheits-Report vor. Die Statistik zeigt klar, wie es um die technische Anlagensicherheit in Gewerbe und Industrie bestellt ist. Der Anlagensicherts-Report wurde in der letzten Woche in den Ilm-Kreis-Kliniken in Arnstadt der Öffentlichkeit präsentiert. Zahlreiche Beiträge in verschiedenen Medien überbrachten die wichtigsten Botschaften an Fernseh-Zuschauer, Radio-Hörer sowie Zeitungs- und Internet-Leser in ganz Mitteldeutschland.

Viel Spaß beim Lesen.

Technik & Innovation

10 Jahre TÜV Thüringen Anlagensicherheits-Report: Hohes Sicherheitsniveau technischer Anlagen durch unabhängige Prüfungen – hundertprozentige Verfügbarkeit kann Leben retten

Nicht nur in Krankenhäusern und Kliniken hätte ein Versagen der technischen Anlageninfrastruktur katastrophale Auswirkungen. Auch in vielen anderen Bereichen kann ein Technikversagen lebensgefährlich sein. Wie es um die Sicherheit technischer Anlagen in Mitteldeutschland bestellt ist, geht aus dem 10. Anlagensicherheits-Report des TÜV Thüringen hervor, der am 1. August 2019 in den Ilm-Kreis-Kliniken in Arnstadt vorgestellt wurde.

Häufig Mängel an Thüringer Aufzügen: Rund drei Viertel der Aufzugsanlagen mit Mängeln

In Thüringen weist ein hoher Anteil der Aufzüge technische Mängel auf. Nach Angaben des TÜV Thüringen wurden im vergangenen Jahr an fast drei Vierteln der Anlagen Mängel aufgedeckt.

Lesen Sie mehr dazu auf MDR.de

Anlagensicherheits-Report: TÜV-Verband warnt vor Cyber-Angriffen auf industrielle Anlagen

+++ Digitale Steuerungen sind Einfallstor für kriminelle Hacker +++ IT-Sicherheit muss Teil der gesetzlichen Anforderungen für Maschinen und Anlagen werden +++ Im Jahr 2018 wurden 3.100 Aufzüge wegen gefährlicher Mängel stillgelegt

Sichere Anlagen durch wiederkehrende Prüfungen - für mehr Rechtssicherheit und Anlagenverfügbarkeit

Überwachungsbedürftige Anlagen wie Aufzüge, dampft- und drucktechnische Anlagen oder Anlagen in explosionsgefährdenden Bereichen sind besonders sensibel. Von ihnen gehen potentielle Gefahren für Mensch und Umwelt aus, daher hat der Gesetzgeber für diese Analgen eine unabhängige Überprüfung durch zugelassene Überwachungsstellen vorgeschrieben. Betreiben Sie Ihre Anlage rechtskonform und sicher? Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Bildung & Personal

Sicherheitsunterweisung am Aufzug (ohne Wartungsbefugnis) - Beauftragte Person nach TRBS 3121 (Betrieb von Aufzugsanlagen)

Den Seminarteilnehmern wird das erforderliche rechtliche, anlagentechnische und aufgabenbezogene Wissen zur Erfüllung der Aufgaben einer Beauftragten Person nach TRBS 3121 vermittelt.  

Grundlehrgang: Kesselwärter

Künftige Kesselwärter erwerben mit diesem Seminar die grundlegenden Kenntnisse für einen reibungslosen Betrieb von Dampfkesselanlagen.

Fortbildungslehrgang: Kesselwärter

Mit diesem Seminar frischen Sie Ihr Wissen auf und aktualisieren Ihre fachlichen Kenntnisse. Es vermittelt Informationen zum aktuellen Stand der technischen und gesetzlichen Änderungen im Bereich der Sicherheitsvorschriften sowie zur Prüfung, Wartung und Reparatur von Kesselanlagen.   

Grundlehrgang: Fachbetriebsbeauftragter nach § 62 WHG (ehemals § 19l WHG)

Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) regelt den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in Anlagen und definiert die wassergefährdenden Stoffe. Der Lehrgang vermittelt die rechtlichen und technischen Kenntnisse zur Erfüllung der gesetzlichen Forderungen.  

Auto & Verkehr

Diese Regeln gelten für getönte Scheiben: Abgedunkelte Scheiben und Sonnenblenden dürfen Sicht des Fahrers nicht beeinträchtigen

Egal ob auf Urlaubsreisen im Sommer oder bei tiefstehender Sonne im Frühjahr und Herbst: Getönte Scheiben, Rollos und Sonnenblenden zum Nachrüsten erfreuen sich großer Beliebtheit. Freie Hand haben Autofahrer dabei aber keineswegs: Die Straßenverkehrszulassungsordnung legt klar fest, was erlaubt ist – und womit man im Zweifel ein Bußgeld oder sogar den Versicherungsschutz riskiert.    

Darf ich im Sommer eigentlich mit Badelatschen oder barfuß Auto fahren? Abrutschgefahr! Wer mit Badelatschen oder barfuß Auto fährt, riskiert Unfall

35 Grad, die Sonne lacht. Badesachen und Handtuch sind rasch im Auto verstaut. Baggersee, Freibad oder Strand warten schon. Aus Bequemlichkeit setzen sich manche Autofahrer an heißen Urlaubstagen mit Badelatschen oder gar barfuß hinters Steuer. Aber ist das eigentlich erlaubt? Unfallexperte Achmed Leser vom TÜV Thüringen klärt auf.

HU-Terminservice mit einem Klick

Unkompliziert und schnell zur Plakette!

Vereinbaren Sie ganz einfach einen Termin an unseren Kfz-Prüfanlagen und melden Sie Ihr Fahrzeug zur HU, AU oder zu Änderungsabnahmen an.

2019 müssen Fahrzeuge mit orangefarbener HU-Plakette zum TÜV.

Messen & Veranstaltungen

Thüringer Arbeitssicherheitssymposium

25.09.2019, 10:00 - 16:00 Uhr
Jena - Fair Resort Hotel

Am 25. September 2019 tauschen sich auf dem Thüringer Arbeitssicherheitssymposium (ThASS) in Jena Experten zum Schutz von Leben und Gesundheit am Arbeitsplatz aus. Die Veranstaltung beleuchtet aktuelle Themen und Trends auf dem umfangreichen Gebiet der Arbeitssicherheit.

Industrie INTOUCH Thüringer Wald

29.10.2019
Kfz-Prüfanlage des TÜV Thüringen | Am Köhlersgehäu 58 | 98544 Zella-Mehlis

Zur Industrie INTOUCH 2019 öffnet der TÜV Thüringen zum ersten Mal seine Tore. Schauen Sie am 29.10.2019 hinter die Kulissen des Technischen Überwachungsvereins am Standort in Zella-Mehlis. TÜV ist mehr als nur Auto! Lernen Sie die Vielfalt der Dienstleistungen und Berufsfelder beim TÜV Thüringen kennen.

Newsletter abbestellen
© TÜV Thüringen-Gruppe