Bei Problemen mit der Darstellung dieser Mail, klicken Sie bitte hier.
Zur Startseite von TÜV Thüringen

Newsletter

Ostern oder Weiterbildung? Beides geht im Home Office!

Erfurt, 09.04.2020

Liebe Leserinnen und Leser,

der Schutz von Gesundheit und der damit verbundene Erhalt unserer Leistungsfähigkeit stand noch bei keinem Osterfest so sehr im Fokus wie 2020. Für den TÜV Thüringen gehört der angemessene Umgang mit Risiken zur Unternehmens-DNA, dennoch stellt die Corona-Pandemie auch uns vor die eine oder andere bisher unbekannte Frage. Unsere langjährige Erfahrung erlaubt es uns aber auch in der jetzigen Situation, wertvolle Hinweise für die Sicherheit in einem veränderten Umfeld zu geben. 

Besonders empfehlen können wir in diesem Zusammenhang die neuen Webinar-Angebote der TÜV Akademie. Egal ob im heimischen Wohnzimmer, im Büro oder im Home Office: Ab sofort können Sie von so gut wie jedem Ort der Welt an vielen Veranstaltungen zur Aus- und Weiterbildung teilnehmen. Wie wäre es zum Beispiel mit unseren Online-Seminaren zur Einhaltung von Hygienestandards zum Schutz von Beschäftigten und Dritten (jetzt zum Sonderpreis von 100 statt 195 Euro!) oder einer Weiterbildung in Sachen Datenschutz & IT? Diese und viele weitere interessante Kurse bietet die TÜV Akademie schon jetzt als Webinar an. 

Auch wenn viele Autofahrer derzeit weniger unterwegs sind, sollten Sie die Vorbereitung auf den nahenden Sommer nicht vernachlässigen. Mit steigenden Temperaturen empfiehlt sich nicht nur der Wechsel auf Sommerräder, auch sonst empfiehlt sich der eine oder andere Pflegeschritt. Welche fünf Punkte dabei unbedingt beachtet werden sollten, lesen Sie in unserem Frühjahrs-Check.

Wir hoffen, dass Sie auch unter den besonderen Umständen des Jahres 2020 ein frohes Osterfest im Kreis Ihrer Lieben feiern können und wünschen viel Spaß beim Lesen!

Ratgeber & Sicherheit

Corona-Krise: Prüfung von Schutzausrüstung erleichtern und Hersteller von Medizinprodukten unterstützen

TÜV-Verband: Mit temporär vereinfachten Verfahren den Marktzugang beschleunigen +++ Engpässe bei Schutzausrüstung und bestimmten Medizinprodukten vermeiden +++ Hoher Informationsbedarf: Beratungsverbot der Benannten Stellen befristet lockern     

Corona-Krise: Gesundes Arbeiten im Homeoffice

Bei der Einrichtung des Arbeitsplatzes auf ergonomische Sitzhaltung achten +++ Externer Bildschirm und Tastatur erleichtern die Arbeit am Computer +++ Im Homeoffice auf ausreichend Bewegung achten 

Cyberangriffe: Unterschätzte Gefahr im Home Office

Während der Corona-Pandemie schicken mehr und mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter ins Home Office. Nicht unterschätzen sollte man dabei die Gefahr von Cyber-Angriffen, denn auch Kriminelle wittern dabei ihre Chance.

TÜV Thüringen behält Coronavirus im Blick

Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter zählen zu den zentralen Aufgaben des TÜV Thüringen. Selbstverständlich beobachten wir vor diesem Hintergrund auch die aktuell sehr dynamischen Entwicklungen rund um das Coronavirus sehr genau und bewerten die Situation täglich neu.  

Auto & Verkehr

TÜV Thüringen rät: 5 Dinge, die dem Auto im Frühjahr gut tun

In den Wintermonaten werden unsere Fahrzeuge arg strapaziert. Frost, Rollsplitt und Streusalz setzen nicht nur den Straßen zu, sondern beanspruchen auch die fahrbaren Untersätze aufs Äußerste. Mit den ersten frühlingshaften Temperaturen beginnt für viele Autofahrer der Frühjahrsputz. Christian Heinz vom TÜV Thüringen verrät, worauf Autofahrer dabei achten sollten.

TÜV Thüringen kooperiert mit Albertsmeyer Gruppe: Neue Kfz-Prüfanlage für Fahrzeuge aller Marken

Gemeinsam mit der Albertsmeyer Gruppe errichtet der TÜV Thüringen eine neue Kfz-Prüfanlage in Leinefelde-Worbis. Auf dem Gelände des auf Volkswagen, Audi und Seat spezialisierten Autohaus Albertsmeyer in der Berliner Straße fand in diesen Tagen die Grundsteinlegung für eine markenunabhängige Prüfanlage für Fahrzeuge aller Hersteller statt. Schon im Sommer sollen die ersten Fahrzeuge ihre Hauptuntersuchung absolvieren.

Messen & Veranstaltungen

Netzwerk

Innovationspreis Thüringen: Innovationen wichtiger denn je: Start für Wettbewerb 2020

Zum 23. Mal wird der mit insgesamt 100.000 Euro dotierte „Innovationspreis Thüringen“ ausgelobt. Bewerbungen können bis zum 30. Juni 2020 eingereicht werden. „Die aktuelle Situation stellt die Gesellschaft, aber auch die Wirtschaft vor ungeahnte Herausforderungen. Auch, oder gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, öffentlich zu würdigen, was Thüringer Unternehmen leisten“, betont Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee.

www.innovationspreis-thueringen.de    

Newsletter abbestellen
© TÜV Thüringen-Gruppe