Prüfung von Abscheideranlagen

Abscheideranlagen

Überall in Industrie und Landwirtschaft kommen wassergefährdende Stoffe vor. Für den verantwortungsbewussten Umgang, der Lagerung, Abfüllung und Verwendung gibt es eine wichtige gesetzliche Grundlage: Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS).

Geltungsbereich:

  • Heizölverbraucheranlagen und Tankstellen,
  • Chemikalien- und Gefahrstofflager
  • Hydraulische Anlagen
  • Landwirtschaftliche Anlagen
  • Chemische Reinigungsanlagen

Der TÜV Thüringen prüft Ihre Abscheideranlage auf die Anforderungen gemäß VAwS. Dies schließt folgende Kriterien ein:

  • Konstruktion
  • Dichtheit
  • Materialbeständigkeit
  • Qualifikation von Fachbetrieben und Sachverständigen

Das Leistungsspektrum reicht von der Bauüberwachung der Anlagen, den sicheren Betrieb bis zur Stilllegung der Anlage.

LFA-Prüfung

Wir übernehmen die Generalinspektion, bzw. Inbetriebnahmeprüfung Ihrer LeichtFlüssigkeits-Abscheideranlage mit folgendem Leistungsumfang:

  • Prüfung der Dichtheit der Einlaufe und Rinnen sowie der Rohrleitungen gemäß DIN EN 1610 / DIN 1986-30
  • Überprüfung der Abscheideranlage gemäß MineralölVV / DIN EN 858 / DIN 1999-100 und 101
  • Anfertigung eines Prüfberichtes

FA-Prüfung

Wir übernehmen die Generalinspektion, bzw. Inbetriebnahmeprüfung Ihrer FettabscheiderAnlage mit folgendem Leistungsumfang:

  • Bemessung der Abscheideranlage
  • Überprüfung der Abscheideranlage gemäß DIN EN 1825 / DIN 4040-100 (baulicher Zustand und Dichtheit)
  • Anfertigung eines Prüfberichtes

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×