Solarausweis kommunaler PV-Anlagen

Solarausweis

Förderprogramm

Der Freistaat Thüringen möchte die Herstellung alternativer Energien und die Nutzung der Photovoltaik (PV) in Thüringen forcieren. Daher unterstützt er finanziell Kommunen, Gebietskörperschaften, gemeinnützige Organisationen und Vereine sowie Kirchen bei der Errichtung von Solarkraftwerken auf deren Dächern oder Fassaden. Detaillierte Informationen und Antragsunterlagen erhalten Sie bei der Thüringer Aufbaubank (www.aufbaubank.de), die auch entsprechende Förderanträge annimmt.

Qualität von PV-Anlagen

Die Qualität von PV-Anlagen ist für den Investor in der Regel nicht einfach zu beurteilen. Sie wird durch verschiedene Faktoren bestimmt. Neben den verwendeten Modulen und Bauteilen, ist die normgerechte Installation der PV-Anlage für eine fehlerfreie Funktion und Betriebssicherheit der Anlage ein entscheidender Faktor. Eine Anlagenlebensdauer von 25 oder 30 Jahren sowie gute Erträge können PV-Anlagen nur erreichen, wenn Komponenten mit hoher Qualität eingesetzt werden und die Planung und Installation fehlerfrei nach den Regeln der Technik erfolgen.

Vorteile des blueTÜV-Solarausweises

Mit dem blueTÜV-Solarausweis des TÜV Thüringen erhalten Sie als Anlagenbetreiber die Sicherheit, dass Ihr Solarkraftwerk optimal, sicher und zuverlässig arbeitet. Er dient damit als Qualitätsnachweis gegenüber Banken und Versicherungen. Die Vorteile des blueTÜV-Solarausweises liegen auf der Hand:

  • Nachweis des optimalen und sicheren Anlagenbetriebs liegt vor,
  • nur hochwertige und zertifizierte PV-Module und Komponenten wurden verwendet,
  • enthält einen Anlagenpass,
  • Nachweis, dass alle relevanten Richtlinien und Normen eingehalten wurden,
  • Solarausweis kann bei der Versicherung zu günstigeren Beiträgen führen.  

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×