Treibhausgasemissionen in der Logistik

Allein der Transportsektor ist für rund ein Viertel des Treibhausgasausstoßes in der EU verantwortlich. Immer mehr Logistikunternehmen haben Ihre Verantwortung erkannt und wollen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Berechnung der transportinduzierten Treibhausgasemissionen und die Ermittlung des Carbon Footprints sind ein erster Schritt.

Unsere Experten unterstützen Sie dabei.

Unsere Leistungen

  • Unterstützung bei der Implementierung der Berechnungsmethodik nach DIN EN 16258 im Unternehmen
  • Ermittlung und Bewertung der transportinduzierten Treibhausgasemissionen nach DIN EN 16258
  • Zertifizierung der Treibhausgasemissionen im Transportgewerbe
  • Zertifizierung des Emissionsminderungspotentials alternativer Antriebstechnologien

Ihre Vorteile

  • Erfahrungen nutzen: Nutzen Sie unsere Erfahrungen und Kompetenzen wenn Sie sich in Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprojekten engagieren wollen.
  • Transparenz und Glaubwürdigkeit steigern: durch unsere Zertifizierung dokumentieren Sie transparent und glaubhaft Ihr nachhaltiges Handeln.
  • Einsparpotentiale identifizieren: Sie erhalten eine belastbare Grundlage, um Maßnahmen zur CO2-Vermeidung und -Reduzierung zu realisieren.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×