Revision der DIN EN ISO 14001:2015

Die grundlegend überarbeitete DIN EN ISO 14001:2015 wurde im September 2015 veröffentlicht. Die Norm ist jetzt nach der High-Level-Structure gegliedert, die für alle jüngeren Managementsystemnormen gültig ist. Die DIN EN ISO 14001 ist seit 1996 der weltweite Standard für Umweltmanagementsysteme. Die High-Level-Structure gibt die Unterteilung in 10 Kapitel vor, wobei in den ersten 3 Kapiteln die Anwendungsbereiche der Norm und Begriffe definiert werden. In den Kapiteln 4-10 finden sich die Anforderungen der Norm wieder. Dabei findet der P-D-C-A Zyklus Anwendung, um fortlaufende Verbesserung des Umweltmanagementsystems und der Umweltleistung zu erreichen.

Ausführliche Informationen zum Erscheinen der DIN EN ISO 14001:2015

Termine und Fristen

Unternehmen, die noch nach der DIN EN ISO 14001:2004 zertifiziert sind, haben bis zum 14.09.2018 Zeit, die Umstellung auf die neue Norm abzuschließen. Das bedeutet:

  • das Audit muss bis dahin erfolgreich durchgeführt,
  • eventuelle Nichtkonformitäten behoben und
  • das Verfahren durch die Zertifizierungsstelle freigegeben sein.

Kann der Termin 14.09.2017 nicht eingehalten werden, verliert das Zertifikat seine Gültigkeit. Planen Sie daher das Umstellungsaudit bis spätestens zum 30.06.2018.

Weiterführende Informationen zur DIN EN ISO 14001  

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×