Die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH (ZPR) verfügt seit einem Vierteljahrhundert über ein funktionierendes und wirksames Managementsystem. Kürzlich wurde das durch die Auditoren des TÜV Thüringen erneut bestätigt. Die Fortführung der Zertifikate im Bereich Qualität, Umwelt und Energie wurde empfohlen.

ZPR zählt heute zu einem der modernsten Produzenten von Kraftzellstoff in Europa. Das zeigt sich auch daran, dass in der Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal an der thüringisch-bayerischen Grenze neben einer Jahresproduktion von rund 360.000 Tonnen Kraftzellstoff auch 410.000 Megawattstunden Ökostrom pro Jahr produziert werden. Ein weiteres Nebenprodukt in dem zur US-amerikanischen Mercer-Gruppe gehörenden Werk entsteht in der 2014 in Betrieb genommenen Extraktionsanlage für Tallöl, das unter anderem in Fettsäuren und Tallharz vielfältige Verwendung findet. Da Nachhaltigkeit bei ZPR ohnehin groß geschrieben wird, ist die unabhängige Zertifizierung durch den TÜV Thüringen eine willkommene Gelegenheit zur Überprüfung der etablierten Verfahren und zum Aufspüren weiterer Verbesserungspotenziale.

Qualität, Umweltschutz, Energieeffizienz und ein umfassendes System im Arbeits- und Gesundheitsschutz sind als Unternehmensziele formuliert und bestimmen das unternehmerische Handeln. Diese Ziele hat ZPR konsequent in den Unternehmensprozessen umgesetzt. Die Managementsystemprozesse erfüllen die Anforderungen der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001, der Umweltnorm der DIN EN ISO 14001 sowie der Energienorm DIN EN ISO 50001 und damit der wichtigsten international anerkannten Standards. Sämtliche Qualitäts-, Umwelt- und Energieprozesse wurden bei ZPR in einem Managementsystem integriert. Mit der erfolgreichen Re-Zertifizierung unterstreicht die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal wie wichtig ihr die gesellschaftliche Verantwortung gegenüber Mensch, Natur und Umwelt ist. Die Auditoren des TÜV Thüringen konnten bei ihren Prüfungen keine Abweichungen von den Standards feststellen.

TÜV Thüringen – Mit Sicherheit in guten Händen!

Der TÜV Thüringen steht seit über 30 Jahren für Qualität und Sicherheit aus dem Herzen Deutschlands. Wir sind dabei nicht nur ein Bewahrer von Tradition und Technik, sondern auch Partner und Treiber von Innovationen. Hierfür sind unsere 1.100 Mitarbeiter, deren Kompetenz von über 150 Akkreditierungen, Zulassungen und Zertifizierungen auf nationaler und internationaler Ebene bestätigt wird, unersetzlich. Denn durchsetzen können sich Innovationen nur, wenn sie sicher sind und weder Mensch noch Umwelt gefährden. Als unabhängige Instanz haben wir in den letzten 30 Jahren unzählige Produkte und Anlagen geprüft, Unternehmen zertifiziert und Menschen ausgebildet. Auch wenn die Bandbreite dabei längst von Bits und Bytes über menschliche Qualifikationen bis hin zu hunderte Tonnen schweren Maschinen reicht, bleibt eines immer gleich: Wenn wir analysieren, ausbilden, begutachten, informieren, kalibrieren, messen, prüfen oder zertifizieren, steht unser Name zuverlässig und unverrückbar für Qualität und Sicherheit.