Prüfung elektrischer und sicherheitstechnischer Anlagen nach Bauordnungsrecht

Gebäude, in denen sich besonders viele ortsunkundige oder hilfsbedürftige Menschen aufhalten, unterliegen besonderen baurechtlichen Anforderungen. Für solche sogenannten Sonderbauten fordert der Gesetzgeber, die obersten Bauaufsichtsbehörden der einzelnen Bundesländer in Deutschland, vom Bauherrn oder Betreiber dieser Gebäude die Prüfung sicherheitstechnisch relevanter Anlagen und Einrichtungen.

Elektrische und sicherheitstechnische Anlagen in Sonderbauten

Zu den Sonderbauten zählen u.a.:

  • Versammlungsstätten wie Theater, Kinos, Discotheken, Messehallen
  • Verkaufsstätten wie Kaufhäuser, Einkaufscenter
  • Krankenhäuser
  • Schulen
  • Gast- und Beherbergungsstätten
  • Hochhäuser
  • Großgaragen

Neben der jeweiligen Landesbauordnung müssen bei Sonderbauten die länderspezifischen Sonderbauverordnungen eingehalten werden.

Anforderungen an sicherheitstechnische Einrichtungen wie:

  • Sicherheitsstromversorgung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Brandmeldeanlagen
  • Alarmierungseinrichtungen
  • Lüftungsanlagen, Rauch- und Wärmeabzüge
  • CO-Warnanlagen
  • selbsttätige und nicht selbsttätige Feuerlöschanlagen

Prüfung von Anlagen in Sonderbauten

Der Betreiber von Sonderbauten ist verpflichtet, den zuverlässigen Betrieb der genannten sicherheitstechnischen Anlagen zu gewährleisten. Diese Anlagen dürfen nur durch bauaufsichtlich anerkannte Sachverständige geprüft werden:

  • vor der ersten Inbetriebnahme,
  • nach wesentlichen Änderungen und
  • in regelmäßigen Fristen wiederkehrend.

Die Sachverständigen des TÜV Thüringen haben vor einer Prüfungskommission ihre Fachkenntnisse nachgewiesen und besitzen die baurechtliche Anerkennung zur Prüfung von elektrischen und sicherheitsrelevanten Anlagen in Sonderbauten.

Unser Angebot – Baurechtliche Prüfung von elektrischen Anlagen und Ausrüstungen

Prüfobjekte:

  • Brandmeldeanlagen / Alarmierungsanlagen ELA
  • Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
  • Netzersatzanlagen

Prüfintervall:

Im Regelfall alle 3 Jahre

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×