Technischer Dienst Gesamtfahrzeug

Homologation | Technischer Dienst | Typgenehmigung | Automotive

Der Technische Dienst im TÜV Thüringen wurde vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für das Gesamtfahrzeug benannt. Der TÜV Thüringen steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt Sie als Hersteller von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen umfänglich im Genehmigungsverfahren - von der Antragstellung bis zum Erhalt der Genehmigungen.

Unsere Fachexperten prüfen und begutachten Fahrzeuge, Systeme, Bauteile sowie selbständige technische Einheiten hinsichtlich der Erfüllung relevanter Europäischer Richtlinien und ECE-Regelungen (Homologation).

Die Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Umweltstandards werden bei der Typgenehmigung von Fahrzeugkomponenten und Fahrzeugen überprüft. 

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten folgende Dienstleistungen für Sie als Fahrzeug-Hersteller sowie als Hersteller von Fahrzeugen in verschiedenen Fertigungsstufen, von Systemen, Bauteilen sowie selbständigen technischen Einheiten für Fahrzeuge:

  • Ermittlung des erforderlichen Prüf- und Genehmigungsumfangs
  • Prüfungs- und Genehmigungsservice
  • Erstellung von Prüfberichten und Gutachten
  • Prüfung der Dokumentation im Typgenehmigungsverfahren

Begleitung von Genehmigungsverfahren

  • Begleitung des Herstellers im Typgenehmigungsverfahren entsprechend der Europäischen Rahmenrichtlinie 2007/46/EG für die Genehmigung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern sowie von Systemen, Bauteilen und selbständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge (Fahrzeugklassen: M, N und O)
  • Begleitung des Herstellers im Typgenehmigungsverfahren entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 167/2013 über die Genehmigung und Marktüberwachung von land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen (Fahrzeugklassen T, C, R und S)
  • Mehrstufen-Typgenehmigungen - zum Beispiel für Fahrzeughersteller und Aufbauhersteller
  • Einzelfahrzeuge nach §13 EG-FGV

Unsere Benennungen

Unsere Benennungen decken die EG-Rahmenrichtlinie 2007/46/EG sowie VO (EU) 167/2013 ab, ebenso die darin inbegriffenen Einzelrichtlinien und ECE-Regelungen. 

Wir prüfen:

  • Pkws und Busse (Klasse M), Lkws (Klasse N) und Anhänger (Klasse O)
  • Systeme, Bauteile und selbständige technische Einheiten für diese Fahrzeuge
  • Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen, Anhänger und angehängte Geräte (Klassen T, C, R und S)

Ihre Vorteile

  • Bedarfsgerechter Service über das komplette Typgenehmigungsverfahren
  • Gesamtfahrzeug- und Einzelgenehmigungsverfahren

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×