Begleitung von Typgenehmigungsverfahren

Typgenehmigungsverfahren

Die Typgehmigung von Fahrzeugkomponenten stellt sicher, dass diese die gesetzlichen Sicherheits- und Umweltstandards erfüllt. Die Typgehmigung wird vom Hersteller auf der Grundlage vorliegender Prüfberichte von technischen Diensten beim Kraftfahrtbundesamt beantragt.

Der TÜV Thüringen ist es als Technischer Dienst im Rahmen der Typgenehmigungs-(Homologations-) Verfahren für Fahrzeuge und Fahrzeugteile zugelassen. Die Sachverständigen begleiten die Hersteller von der Antragstellung, über die Durchführung der notwendigen Messungen bis zur Erstellung der technischen Berichte.

Begleitung von Typgenehmigungsverfahren

  • Einzelkomponenten nach ECE-R 67 bzw. ECE-R 110
  • Nachrüstungssystemen nach ECE-R 115
  • Beratung zur Entwicklung von Fahrzeugen mit Elektroantrieb nach ECE-R 100

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×