Begleitung von Typgenehmigungsverfahren

Typgenehmigungsverfahren

Die Typgehmigung von Fahrzeugkomponenten stellt sicher, dass diese die gesetzlichen Sicherheits- und Umweltstandards erfüllt. Die Typgehmigung wird vom Hersteller auf der Grundlage vorliegender Prüfberichte von technischen Diensten beim Kraftfahrtbundesamt beantragt.

Der TÜV Thüringen ist als Technischer Dienst im Rahmen der Typgenehmigungs-(Homologations-) Verfahren für Fahrzeuge und Fahrzeugteile zugelassen. Die Sachverständigen begleiten die Hersteller von der Antragstellung, über die Durchführung der notwendigen Messungen bis zur Erstellung der technischen Berichte.

Begleitung von Typgenehmigungsverfahren

  • Einzelkomponenten nach ECE-R 67 bzw. ECE-R 110
  • Nachrüstungssystemen nach ECE-R 115
  • Beratung zur Entwicklung von Fahrzeugen mit Elektroantrieb nach ECE-R 100

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×