Sicherheitstechnische Unterweisung

Gute Kommunikation und regelmäßige Schulungen sind das A und O einer effizienten Unternehmensorganisation. Das gilt auch für die Belange des Arbeitsschutzes. Mit Unterweisungen informieren und qualifizieren Sie Ihre Beschäftigten, sich im Betrieb sicher und gesundheitsförderlich zu verhalten. Daher ist eine Unterweisung nicht nur gesetzliche Pflicht, sondern auch Chance, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den betrieblichen Arbeitsschutz einzubinden. Außerdem: der Aufwand für eine gute Unterweisung ist schon ausgeglichen, wenn Sie damit auch nur einen einzigen Ausfalltag verhindern!

Die Themen für die Unterweisung ergeben sich aus dem Anlass, den gesetzlichen Vorschriften (§ 12 Arbeitsschutzgesetz, z.B. Erstunterweisung vor Arbeitsbeginn oder jährliche Sicherheitsunterweisung) sowie den Gefährdungsbeurteilungen. Am besten, Sie lassen die Unterweisung von einem ausgewiesenen Profi in Sachen Arbeitssicherheit vornehmen. Die Experten des TÜV Thüringen wissen ganz genau, welche Themen wichtig sind und wo in welcher Branche „der Schuh drückt“.

Unsere Leistungen umfassen im Einzelnen:

  • Unterweisungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz gemäß ASiG
  • Unterweisung von Mitarbeitern und Führungskräften
  • Erstellung von Unterweisungsunterlagen und -dokumenten
  • Erarbeitung von Themenvorschlägen für die Unterweisung 

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×